Erfreulich hohe Beteiligung beim Bürgerdialog

Erstellt von Norbert Führer |

Bürger äußern Ihre Wünsche und Anregungen zur Seniorenarbeit

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 25. September 2018 hat die Gemeinde Wiedergeltingen im Rahmen der künftigen Seniorenarbeit einen Bürgerdialog durchgeführt, zu dem die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde eingeladen waren.

Hubert Plepla, Koordinator für Seniorenarbeit beim Landratsamt
Unterallgäu bei der Einführung in den Bürgerdialog

Zur Vorbereitung dieses Bürgerdialogs wurden durch eionen bereits im März 2018 durchgeführten

  1. Wohnen und Wohnumfeld - z.B. kleines barrierefreies Wohnprojekt

  2. Ortsnahe Unterstützung und Pflege - z.B. organisierte Nachbarschaftshilfe, ehrenamt-licher Helferkreis

  3. Beratung und soziale Netzwerke“ - z.B. Beratung und Information, Aufbau eines offenen Mittagstischs

Moderiert wurde die Veranstaltung durch den Koordinator für die Seniorenarbeit beim Landkreis Unterallgäu, Hubert Plepla sowie Sabine Wengg und Anja Preuß von der Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung (AfA) in München.

Erfreulich war die rege Teilnahme an diesem Bürgerdialog. Ca. 50 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der Gruppenarbeit und gaben mit ihren Anregungen wertvolle Anregungen und Impulse für die weitere Projektplanung.

Die Beiträge werden nunmehr von der AfA geordnet und in einer Niederschrift zu der Veranstaltung zusammengetragen.

Am 13. November 2018 wird das Steuerungsgremium über die weiteren Schritte und Aktionen beraten.

Zurück