KiTa-Ausbau hat begonnen

Erstellt von Gemeinde Wiedergeltingen |

Oberbodenabtrag und Baufeldfreimachung

In den vergangenen Tagen hat mit dem Oberbodenabtrag der KiTa-Ausbau auf dem Pfarrhofgrundstück begonnen.  Dabei wurde das Baufeld wurde auf ca. -1,10 Meter freigelegt. Das für die Jahreszeit „sehr gute Wetter“ ermöglichte einen schnellen Fortschritt bei den Arbeiten.

 

Da es sich bei der Fläche um ein kartiertes Bodendankmal handelt, wurden die Arbeiten durch eine Archäologin begleitet. Bettina Kolbe vom Büro 3Archäologen aus Moorenweis schaute den Baggerfahrern quasi „über die Schulter“. Gemeinderat Johann Menhofer hatte es sich nicht nehmen lassen, beim Oberbodenabtrag aktiv als Baggerfahrer mit zu arbeiten.

 

Wie erwartet, wurden mehre archäologisch bedeutende Feststellungen gemacht, die in der kommenden Woche mit dem Fachreferenten des Landesamtes für Denkmalpflege und dem Kreisheimatpfleger noch eingehender besprochen werden. Danach werden die weiteren Maßnahmen festgelegt.

Zurück
Johann Menhofer beim Oberbodenabtrag; Archäologin Bettina Kolbe (links) schaut genau zu (Foto: Gemeinde Wiedergeltingen)