Neues Wohnbaugebiet "W10 - Südlich der Hallstattstraße"

Im Süden der Gemeinde Wiedergeltingen entsteht in Kürze das neue Wohngebiet "W10 - Südlich der Hallstattstraße". Insgesamt sollen dort ca. 15 bis 18 Bauplätze entstehen. Erschlossen wird das Gebiet nach §13b BauGB.

Der Vorteil dieser Erschließung nach § 13b BauGB liegt in dem Umstand, dass für kleinere Baugebiete in Ortsrandbereichen keine Ausgleichsflächen - wie es z.B. in größeren Neubaugebieten der Fall ist - erforderlich sind. Der finanzielle Vorteil, der hierdurch erzielt wird, kann an die Bauwerber weiter gegeben werden. Mehr dazu siehe unter: Leitet Herunterladen der Datei ein§13b BauGB

Der Aufstellungsbeschluss durch den Gemeinderat wurde in der Sitzung am 17. Oktober 2018 gefasst.

Das Bauleitverfahren wird durch das Planungsbüro Daurer + Hasse aus Wiedergeltingen durchgeführt.

Die Vergabekriterien wird der Gemeinderat zu gegebener Zeit, aller Voraussicht nach im ersten Halbjahr 2019 aufstellen. Im Anschluss an die Aufstellung der Vergabekriterien beginnt das Bewerbungsverfahren.

Kurzbeschreibung der Bauleitplanung
Amtliche Bekanntmachung
Planzeichnung "W10 - Südlich der Hallstattstraße"
Satzungsentwurf Bebauungsplansatzung
Erschließung nach § 13b BauGB
Bewerbungsverfahren

Ansichten des neu geplanten Baugebietes "W10 - Südlich der Hallstattstraße"